Bärentatzen Rezept Original

Bärentatzen – süße Adventskekse mit Kakao und Schokolade

Bärentatzen – feines Gebäck für den Winter: Bärentatzen sind gerade in der Adventszeit gerne gesehen. Die leckeren Kekse werden mit einem geschmacksvollen Teig mit Schokolade und Kakao gebacken und mit einer Schokoladen Glasur verziert. Die Plätzchen sind schnell und einfach zubereitet, weshalb man sie auch toll mit Kindern backen kann.

Arbeitszeit: 20min

Gesamtzeit: 35min

Ertrag: 30 Portionen

Nährwerte: Kalorien 120 kcal

Zutaten:

  • 60 g fein geriebene Schokolade
  • 50 g gemahlene Haselnüsse
  • 120 g Mehl
  • 170 g weiche Butter
  • 150 g Puderzucker
  • 3 Bio Eier Größe M
  • 1 TL Backpulver
  • 1 EL Kakaopulver
  • 1 TL Ceylon Zimt

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 170° Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Butter gemeinsam mit dem Puderzucker cremig rühren und dann die Eier mit dazu geben.
  2. Das Mehl mit dem Backpulver, Zimt und Kakao vermischen und in den Rührteig rieseln lassen. Dann die geriebene Schokolade und die Haselnüsse unter den Teig heben.
  3. Den Teig mit einem Löffel auf das Backblech geben und zu einem runden Keks formen. Das Ganze für knapp 15 Minuten im vorgeheizten Backofen backen, auskühlen lassen und mit der Schokoladenglasur nach diesem Rezept verzieren.

Leave a Comment