2 Gambas Rezept

Das leckerste Gambas Rezept aus der Pfanne

Das leckerste Gambas Rezept aus der Pfanne. Bei uns gab es was ganz Feines am Wochenende, meine erste Gambas Pfanne mit lecker Olivenöl, Chili und Knoblauch. Du kannst Dir nicht vorstellen, wie die Gambas Pfanne geworden ist.

Arbeitszeit: 1h

Gesamtzeit: 1h20min

Ertrag: 4

Nährwerte: Kalorien 199, Fett 5 g

Zutaten:

  • 2 Kg Garnelen
  • 10 große Knoblauchzehen
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Daumenstück frischer Ingwer
  • ½ Zitrone
  • 200ml Olivenöl
  • 1-2 Chilischoten
  • 4-5 EL frisch gehackte Petersilie
  • 1,5 TL Salz
  • Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

  1. Zuerst die Garnelen schälen. Erst dreht man den Kopf ab und dann schält man bis zur Flosse die Garnele, von der Unterseite einfach die Schale seitlich ablösen. Dann schneidet man leicht den Rücken der Garnele oberhalb ein, damit man den Darm entfernen kann. Alle Garnelen sammeln, mit kaltem Wasser abwaschen und gut abtrocken. Zur Seite legen.
  2. Knoblauch, Ingwer und Zwiebeln in feine Würfel schneiden. Chilischote ebenfalls, dazugeben. Petersilie ebenfalls hacken und in eine andere, kleine Schüssel geben.
  3. Eine große Pfanne mit Öl auf den Herd geben und bei mittlerer Hitze warm werden lassen. Knoblauch, Zwiebeln, Ingwer und Chili hineingeben und für 5 Minuten glasig dünsten. Es fängt wunderbare an zu duften. Den Herd dann auf volle Stufe stellen. Die Garnelen dazugeben, einmal umrühren und für 5 Minuten mit dem Deckel drauf – nicht abnehmen – garen.
  4. Danach den Deckel abnehmen, Petersilie, Salz und Pfeffer sowie Zitronensaft dazugeben und für weitere 5 Minuten unter Wenden anbraten, bis das Wasser verdampft ist. Vielleicht dauert es ein wenig länger. Das Wasser muss mindestens um 50% verdampfen. Und fertig sind deine Garnelen. Gerne nochmal final abschmecken. Es schmeckt einfach wunderbar, unbedingt heiß servieren.

Gebratene Garnelen

Dieses leckere Low-Carb Rezept für Gebratene Garnelen mit Knoblauch und Zitrone ist die perfekte Kombination für jeden Liebhaber von Meeresfrüchten.

Arbeitszeit: 10min

Gesamtzeit: 20min

Ertrag: 4 Portionen

Nährwerte:

Zutaten:

  • 1 EL Olivenöl, für die Pfanne
  • 1 Prise Pfeffer, aus der Mühle
  • 20 Stk Riesengarnelen, entdarmt und geschält
  • 1 Prise Salz
  • 3 cm Ingwer, frisch
  • 2 Stk Knoblauchzehen
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Stk Zitrone, Bio

Zubereitung:

  1. Zuerst die küchenfertigen Riesengarnelen waschen und mit Küchenpapier leicht trocken tupfen.
  2. Für das Öl-Dressing den Knoblauch sowie den Ingwer schälen und beides in dünne Scheiben schneiden. Die rote Peperoni waschen, entkernen und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden.
  3. Die Zitrone halbieren, eine Hälfte auspressen und etwas Schale abreiben. Die zweite Hälfte der Zitrone in Scheiben schneiden.
  4. Danach das Olivenöl in einem Topf erhitzen, Knoblauch, Ingwer, abgeriebene Zitronenschale und Peperoni sowie etwas Zitronensaft hinzufügen.
  5. Nun etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Garnelen hinzugeben und bei mittlerer Hitze für ca. 2-3 Minuten braten.
  6. Danach wenden, die Zitronenscheiben dazugeben und alles weitere 2-3 Minuten braten, bis die Garnelen eine schöne Farbe erhalten. Das Ganze mit Salz und Pfeffer kräftig würzen und auf einem Teller anrichten.
  7. Zum Schluss das Öl-Dressing über die gebratenen Garnelen träufeln und warm servieren.

Leave a Comment