3 Original Tiramisu Rezept

Tiramisu Rezept – Original italienisch

Einfaches Rezept für Tiramisu, wie es in Italien im Original gegessen wird.

Arbeitszeit: 330min

Gesamtzeit: 330min

Ertrag: 8

Nährwerte: Serviergröße 100 g, Kalorien 248 kcal, Fett 11.7 g, Faser 30.4 g, Eiweiß 6.3 g

Zutaten:

  • 500 g Mascarpone
  • 4 Eigelb
  • 4 EL Zucker
  • 2 kalte Espressi
  • 4 cl Marsala
  • 150 g Löffelbiskuit
  • 2 EL Kakaopulver (ungesüßt)

Zubereitung:

  1. Die Eigelb und den Zucker mit einem Rührgerät schaumig schlagen. Nach und nach die Mascarponecreme mit einem Schneebesen unterrühren bis sich der Zucker aufgelöst hat, also die Creme nicht mehr körnig ist.
  2. Den Espresso zusammen mit dem Weinbrand in ein flaches Schälchen gießen. Eine Auflaufform bereitstellen. Die eine Hälfte der Löffelbiskuits kurz in den Espresso tauchen und den Boden der Form damit auslegen.
  3. Die Hälfte der Mascarponemasse einfüllen und glattstreichen. Eine zweite Schicht Löffelbiskuits darauf verteilen und mit der restlichen Mascarponecreme bedecken.
  4. Für ca. 5 h in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren mit ungesüßtem Kakao bestreuen. In acht gleichgroße Stücke teilen. Buon appetito!

Tiramisu, ein Originalrezept aus Italien

Tiramisu gibt es in vielen Varianten. Mit diesem Rezept zeige ich dir den Ursprung aus Venetien mit vollem Geschmack. Bedenke bitte, dass ein gutes Tiramisu Zeit benötigt. Es ist sehr einfach herzustellen, jedoch schmeckt es erst richtig gut, wenn alle Zutaten intensiv durchgezogen sind.

Arbeitszeit: 40

Gesamtzeit: 40

Ertrag: 6 Portionen

Nährwerte: Kalorien 300

Zutaten:

  • 500 g Mascarpone
  • 2 Eier (Größe L)
  • 150 g Zucker
  • 50 ml brauner Rum, Amaretto oder ital. Marsala
  • 3 große Espresso
  • 1/2 Pack Löffelbiskuit (Pavesini mein Favorit)

Zubereitung:

  1. Espresso kochen und abkühlen lassen.
  2. Eier trennen und Eiweiß steif schlagen.
  3. Eigelb, Rum und Zucker cremig aufschlagen.
  4. Die Mascarpone unter die Masse einrühren und das Eiweiss vorsichtig unterheben.
  5. Eine Auflaufform mit einer dünnen Schicht der Masse bestreichen.
  6. Die Löffelbiskuit zur Hälfte in Espresso tauchen und auf die 1. Mascarponeschicht geben.
  7. Anschließen abwechselnd Mascarpone und Löffelbiscuit aufschichten.
  8. Achtet darauf, dass die einzelnen Mascarponeschichten nicht zu dick werden.
  9. Zuletzt über nacht im Kühlschrank gut durchziehen lassen.
  10. Am nächsten Tag kurz vor dem Servieren mit ungesüßtem Kakaopulver beschneien.

Der italienische Dessert-Klassiker: Tiramisu

Rezept für selbst gemachtes Tiramisu, dem unwiderstehlichen Dessert-Klassiker der italienischen Küche. Die Mischung der Zutaten ist einfach köstlich: Cremige Mascarpone trifft aus Espresso, süßen Biskuit und aromatisch-bitterem Kakao.

Arbeitszeit: 20min

Gesamtzeit: 30min

Nährwerte: Kalorien 0 Kalorien

Zutaten:

  • 500 g Mascarpone
  • 4 Eier
  • 80 g Zucker
  • Kakao
  • 40 ml Amaretto-Likör (alternativ: Marsala)
  • 3 Tassen Espresso
  • 250 g Löffelbiskuit

Zubereitung:

  1. 3 Tassen Espresso kochen und abkühlen lassen.
    Amaretto mit dem Kaffee verrühren.
    Eier trennen. Eigelb mit dem Zucker cremig rühren, bis der Zucker sich auflöst.
  2. Eigelb mit Zucker cremig schlagen. Mascarpone unter die Zucker-Ei-Mischung rühren.
  3. Tiramisu ohne Ei: Zitronensaft mit Zucker verrühren, bis er sich aufgelöst hat, Mascarpone, Milch und Amaretto dazugeben und cremig rühren. Fahre dann mit dem Rezept fort.
  4. Auflaufform mit Löffelbiskuits (oder Biskuitboden) auslegen. Kaffee (mit oder ohne Likör) gleichmäßig darauf verteilen.
  5. Den Boden der Dessertform mit Löffelbiskuit auslegen und die Kaffee-Likör-Mischung darüber träufeln.
    Mascarponecreme darüberstreichen. Eine weitere Lage Löffelbiskuit mit Kaffee-Likör-Mischung und Mascarponecreme schichten. Zum Schluss Kakao darübersieben.
  6. Tiramisu in der Form in Stücke schneiden und servieren!

Leave a Comment