6 Palacinke Rezept

Einfache Palatschinken: Kroatische Palacinke

Du hast Lust auf einen süßen Küchenklassiker? eat zeigt dir Schritt für Schritt, wie du einfache kroatische Palatschinken zubereiten kannst.

Arbeitszeit: 10min

Gesamtzeit: 55min

Ertrag: 10

Nährwerte: Kalorien 167 Kalorien

Zutaten:

  • 1Päckchen Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 350g Mehl
  • 350ml Milch
  • 100ml Mineralwasser
  • Prise Salz
  • Neutrales Öl zum Braten

Zubereitung:

  1. Für die einfachen Palatschinken zunächst die Eier und den Vanillezucker mit dem Handrührgerät schaumig aufschlagen.
  2. Nun Mehl, Milch und Mineralwasser dazugeben und zu einem glatten Teig verrühren. Anschließend den Teig für etwa 30 Minuten ruhen lassen.
  3. Als nächstes eine beschichtete Pfanne erhitzen und mit etwas Öl einfetten. Im Anschluss den Teig kellenweise in die Pfanne geben. Diese solange drehen, bis sich der Teig gleichmäßig verteilt hat.
  4. Danach den Palatschinken für ca. 1 Minute anbraten. Anschließend mit einem Pfannenwender drehen und dann die andere Seite ebenfalls kurz anbraten.Beim Servieren sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt. Die einfachen Palatschinken schmecken beispielsweise mit einer leckeren Marmeladenfüllung und erfrischendem Obst.

Palacinke – Pfannkuchen – wie bei Mama

    Guten Mooorgen Heute gibt es eine weitere süße Frühstücksleckerei – Mahlzeit, die nicht allzu aufwendig ist und trotzdem bei der ganzen Familie gut ankommt. Stets eine liebe Kindheitserinnerung…

Arbeitszeit:

Gesamtzeit:

Ertrag:

Nährwerte: Kalorien 200, Fett 20 grams

Zutaten:

  • Zutaten für 7 – 8 Stück:
  • 200 ml Milch
  • 200 ml Sprudelwasser
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 2 – 3 Eier, Größe M
  • Zucker oder Salz nach Geschmack
  • 1 EL Öl oder geschmolzene Butter – Margarine
  • etwas Öl /Butter oder Margarine zum Ausbacken

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten für die Palacinke in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig verrühren.
  2. Etwas Öl/Butter oder Margarine in der Pfanne (ca. 24 cm) erhitzen. Eine große Kelle Teig in die Pfanne geben ,die Pfanne kurz in jede Richtung schwenken und den Pfannkuchen von beiden Seiten goldgelb backen.
  3. TM – Variante: Alle Zutaten 30 Sek. / Stufe 3 verrühren.

Hello Serbia: Palacinke

Arbeitszeit:

Gesamtzeit:

Ertrag:

Nährwerte:

Zutaten:

  • 330g Mehl /2¾ cup flour
  • 40g Speisestärke / 3 tbsp corn starch
  • 65g Zucker / ¼ cup sugar
  • 1½ TL Backpulver / 1½ tsp baking powder
  • 1 Prise Salz / 1 pinch of salt
  • 4 Eier / 4 eggs
  • 650ml Milch / 2⅔ cup milk
  • 1 Vanillezucker / 1 tsp vanilla
  • 3 EL Pflanzenöl / 3 tbsp vegetable oil
  • 150g Creme double – ¾ cup double creme
  • 30g Sahne – 2 tbsp heavy cream
  • 30g Puderzucker – 2 tbsp powdered sugar
  • Mark von 1 Vanilleschote – pulp from 1 vanilla bean

Zubereitung:

  1. Mehl, Speisestärke, Backpulver, Zucker und Salz vermengen. Eier schlagen, Milch und Vanille hinzugeben. Mehlmischung ganz langsam unterrühren und zum Schluss das Öl zum Teig geben. Eine Pfanne (ca. 17cm Durchmesser) mit ganz wenig Fett erhitzen und aus dem Teig 20 dünne Crepe backen. – Combine flour, corn starch, baking powder, sugar and salt. Beat eggs, add milk and vanilla. Slowly add flour mixture and at the end add oil. Lightly grease a pan (6″) and bake 20 crepes.
  2. Für die Creme Chantilly die Creme double mit der Sahne und dem Puderzucker und dem Vanillemark steif schlagen. – To make the creme chantilly combine double creme with heavy cream and powdered sugar and vanilla pulp and beat it to a stiff peak.

Pfannkuchen oder wie wir sie nennen Palatschinek

Arbeitszeit: 5min

Gesamtzeit:

Ertrag: 8

Nährwerte:

Zutaten:

  • 3 Eier
  • 300 ml Milch
  • 200 ml Sprudel
  • 400 g Mehl
  • 1 Pr. Salz
  • Topping:
  • einen Apfel in ganz dünnen Scheiben geschnitten
  • Nutella für den schokoladigen Belag
  • für die Creme:
  • 250 g Quark
  • 1 Becher saure Sahne
  • 2 TL Zucker wer es süßer mag (macht drei hinein)

Zubereitung:

  1. Eier mit Milch, Salz und Sprudel in eine Schüssel geben
  2. miteinander verrühren
  3. das Mehl hinzugeben, klümpchenfrei verrühren
  4. 5 Minuten beiseite stellen und ruhen lassen
  5. Pfannkuchen backen:
  6. eine Pfanne mit Öl ausstreichen, erwärmen
  7. wenn sie heiß ist auf eine mittlere Hitze stellen
  8. eine Kelle voll mit Pfannkuchenteig in die Pfanne geben
  9. die Pfanne schwenken damit sich der Teig auch überall verteilt
  10. wenn der Teig blasen wirft, kann er umgedreht werden
  11. von der anderen Seite ca. 1 Minute ausbacken
  12. aus der Pfanne auf ein Teller gleiten lassen
  13. so mit dem restlichen Teig verfahren, bis der ganze Teig verbacken ist

Pfannkuchen oder wie wir sie nennen Palatschinken

Arbeitszeit: 5min

Gesamtzeit:

Ertrag: 8

Nährwerte:

Zutaten:

  • 3 Eier
  • 300 ml Milch
  • 200 ml Sprudel
  • 400 g Mehl
  • 1 Pr. Salz
  • Topping:
  • einen Apfel in ganz dünnen Scheiben geschnitten
  • Nutella für den schokoladigen Belag
  • für die Creme:
  • 250 g Quark
  • 1 Becher saure Sahne
  • 2 TL Zucker wer es süßer mag (macht drei hinein)

Zubereitung:

  1. doppelter Schneebesen oder den Schlag und Rühreinsatz einsetzen
  2. Eier mit Milch, Salz in die Schüssel der Preppie geben
  3. Stufe 5 – 30 Sek
  4. das Mehl hinzugeben,
  5. Stufe 4 – 1 Minute
  6. Sprudel hinzugeben
  7. Stufe 3 – 15 Sek
  8. 5 Minuten ruhen lassen
  9. Pfannkuchen backen:
  10. eine Pfanne mit Öl ausstreichen, erwärmen
  11. wenn sie heiß ist auf eine mittlere Hitze stellen
  12. eine Kelle voll mit Pfannkuchenteig in die Pfanne geben
  13. die Pfanne schwenken damit sich der Teig auch überall verteilt
  14. wenn der Teig blasen wirft, kann er umgedreht werden
  15. von der anderen Seite ca. 1 Minute ausbacken
  16. aus der Pfanne auf ein Teller gleiten lassen
  17. so mit dem restlichen Teig verfahren, bis der ganze Teig verbacken ist
  18. Topping:
  19. die noch warmen Pfannkuchen mit Nutella bestreichen und aufrollen
  20. einmal durchschneiden und servieren
  21. so können sie wunderbar mit der Hand gegessen werden
  22. für die Creme:
  23. Quark, saure Sahne und Zucker miteinander vermischen
  24. auf die noch warmen Palatschinken streichen
  25. einrollen, einmal durchschneiden und servieren
  26. diese essen wir immer mit Besteck, ansonsten rutscht die Creme aus dem Pfannkuchen
  27. Apfelpfannkuchen:
  28. eine Pfanne mit Öl ausstreichen, erwärmen
  29. wenn sie heiß ist auf eine mittlere Hitze stellen
  30. eine Kelle voll mit Pfannkuchenteig in die Pfanne geben
  31. die Pfanne schwenken damit sich der Teig auch überall verteilt
  32. die Apfelstücke in den Teig legen
  33. wenn der Teig blasen wirft, kann er umgedreht werden
  34. von der anderen Seite ca. 1 Minute ausbacken
  35. aus der Pfanne auf ein Teller gleiten lassen
  36. so mit dem restlichen Teig verfahren, bis der ganze Teig verbacken ist
  37. 1 TL Zimt und 1 TL Zucker miteinander verrühren
  38. über die Pfannkuchen streuen und servieren.
  39. Wir wünschen Euch viel Freude beim zubereiten und guten Appetit!

Pfannkuchen oder wie wir sie nennen Palatschinken !

Arbeitszeit: 5min

Gesamtzeit:

Ertrag:

Nährwerte:

Zutaten:

  • 3 Eier
  • 300 ml Milch
  • 200 ml Sprudel
  • 400 g Mehl
  • 1 Pr. Salz
  • Topping:
  • einen Apfel in ganz dünnen Scheiben geschnitten
  • Nutella für den schokoladigen Belag
  • für die Creme:
  • 250 g Quark
  • 1 Becher saure Sahne
  • 2 TL Zucker wer es süßer mag (macht drei hinein)

Zubereitung:

  1. Topping:
  2. einen Apfel in ganz dünnen Scheiben geschnitten
  3. Nutella für den schokoladigen Belag
  4. für die Creme:
  5. 250 g Quark
  6. 1 Becher saure Sahne
  7. 2 TL Zucker wer es süßer mag, macht drei hinein
  8. Eier mit Milch, Salz in die Schüssel der MPG geben
  9. Schneebesen einsetzten
  10. Stufe 3 – 30 Sek
  11. das Mehl hinzugeben,
  12. Stufe 3 – 1 Minute
  13. Sprudel hinzugeben
  14. Stufe 2 – 15 Sek
  15. 5 Minuten ruhen lassen
  16. Pfannkuchen backen:
  17. eine Pfanne mit Öl ausstreichen, erwärmen
  18. wenn sie heiß ist auf eine mittlere Hitze stellen
  19. eine Kelle voll mit Pfannkuchenteig in die Pfanne geben
  20. die Pfanne schwenken damit sich der Teig auch überall verteilt
  21. wenn der Teig blasen wirft, kann er umgedreht werden
  22. von der anderen Seite ca. 1 Minute ausbacken
  23. aus der Pfanne auf ein Teller gleiten lassen
  24. so mit dem restlichen Teig verfahren, bis der ganze Teig verbacken ist
  25. Topping:
  26. die noch warmen Pfannkuchen mit Nutella bestreichen und aufrollen
  27. einmal durchschneiden und servieren
  28. so können sie wunderbar mit der Hand gegessen werden
  29. für die Creme:
  30. Quark, saure Sahne und Zucker miteinander vermischen
  31. auf die noch warmen Palatschinken streichen
  32. einrollen, einmal durchschneiden und servieren
  33. diese essen wir immer mit Besteck, ansonsten rutscht die Creme aus dem Pfannkuchen
  34. Apfelpfannkuchen:
  35. eine Pfanne mit Öl ausstreichen, erwärmen
  36. wenn sie heiß ist auf eine mittlere Hitze stellen
  37. eine Kelle voll mit Pfannkuchenteig in die Pfanne geben
  38. die Pfanne schwenken damit sich der Teig auch überall verteilt
  39. die Apfelstücke in den Teig legen
  40. wenn der Teig blasen wirft, kann er umgedreht werden
  41. von der anderen Seite ca. 1 Minute ausbacken
  42. aus der Pfanne auf ein Teller gleiten lassen
  43. so mit dem restlichen Teig verfahren, bis der ganze Teig verbacken ist
  44. 1 TL Zimt und 1 TL Zucker miteinander verrühren
  45. über die Pfannkuchen streuen und servieren.
  46. Wir wünschen Euch viel Freude beim zubereiten und guten Appetit!

Leave a Comment