Rezept Für Fantakuchen

Fantakuchen

Fantakuchen: wie genau sieht er aus? Fanta ist doch eigentlich zum Trinken da, oder? Ja definitiv! Aber backen kann man damit auch…

Arbeitszeit: 25min

Gesamtzeit: 20min

Ertrag: eckige 24er Springform, Backrahmen oder kleines Backblech

Nährwerte: Kalorien 200, Fett 20 grams

Zutaten:

  • Für den Teig:
  • 300g Weizenmehl
  • 175g weiche Butter
  • 150g Zucker
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 3 TL Backpulver
  • 3 Eier
  • 150ml Orangenlimonade
  • Für die Creme:
  • 200g Schmand
  • 2 EL Orangenlimonade
  • 200ml Schlagsahne
  • 3 Pck Sahnesteif
  • 120g eingelegte Pfirsiche 
  • 30g Puderzucker
  • etwas Zimt zum Bestäuben

Zubereitung:

  1. Schritt 1
  2. Rührt die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker cremig. Gebt dann die Eier dazu und rührt sie jeweils eine Minute gründlich unter. Mischt Mehl und Backpulver und gebt es zum Teig. Fügt am Schluss die Limo dazu und rührt alles nochmal kurz unter. 
  3.  
  4. Schritt 2
  5. Heizt euren Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vor und fettet eure Backform ein. 
  6. Verteilt den Teig in eurer Form und streicht ihn glatt. Backt den Kuchen anschließend ca. 20 Minuten auf der zweiten Schiene von unten. Macht am Ende eine Stäbchenprobe, um zu sehen, ob er schon fertig ist!
  7. Lasst ihn anschließend vollständig auskühlen. 
  8.  
  9. Schritt 3
  10. Rührt für die Creme den Schmand, den Puderzucker, die Orangenlimo und ein Päckchen Sahnesteif glatt.
  11. Schlagt die Sahne mit den zwei übrigen Päckchen Sahnesteif auf. Hebt sie vorsichtig unter.
  12. Schneidet die Pfirsiche in kleine Stücke und gebt sie ebenfalls zur Creme.
  13. Verteilt diese noch in eurer Backform gleichmäßig auf dem Kuchen. Stellt diesen dann nochmal 2-3 Stunden (besser über Nacht) in den Kühlschrank. 
  14. Bestäubt ihn anschließend noch leicht mit Zimt, Streuseln oder Krokant. 

Leave a Comment