11 Rezept Hähnchengeschnetzeltes

Hähnchengeschnetzeltes mit Pilzen

Hähnchengeschnetzeltes mit Pilzen von EAT SMARTER ist das perfekte Feierabend-Gericht!

Arbeitszeit:

Gesamtzeit: 20min

Ertrag: 4

Nährwerte: Kalorien 475 kcal, Fett 10 g, Gesättigte Fett 3.4 g, Eiweiß 50 g, Kohlenhydr 45 g, Zucker 0 g, Cholesterin 102 mg

Zutaten:

  • 200 g Parboiled Reis
  • Salz
  • 500 g Pilze (z. B. Kräuterseitlinge, Champignons, Pfifferlinge)
  • 600 g Hähnchenbrustfilet
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 150 ml Milch (3,5 % Fett)
  • 150 g Frischkäse (13 % Fett)
  • 2 EL Balsamessig
  • Pfeffer

Zubereitung:

  1. Reis in der 2,5-fachen Menge Salzwasser nach Packungsanleitung etwa 8–10 Minuten garen.
  2. Inzwischen Pilze putzen und ggf. klein schneiden. Hähnchenbrustfilet abspülen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Frühlingszwiebel putzen, waschen und schräg in Röllchen schneiden.
  3. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Hähnchenfleisch darin bei mittlerer Hitze 5 Minuten anbraten. Dann aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen. Während das Fleisch gart, Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Rosmarin waschen und Nadeln hacken. Mit restlichem Öl in der Pfanne 2 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten. Pilze zufügen und 5 Minuten bei mittlerer Hitze braten.
  4. Milch zugeben und Frischkäse unterrühren. Sauce 2 Minuten einkochen lassen. Dann mit Balsamessig, Salz und Pfeffer würzen. Fleisch und nach Belieben Reis in die Sauce geben und 1–2 Minuten erwärmen. Alternativ den Reis in einem separaten Schälchen anrichten. Mit Zwiebelröllchen bestreut servieren.

Hähnchengeschnetzeltes Rezept

Hähnchengeschnetzeltes: Schlagsahne, Schnittlauch, Hähnchenbrustfilets, Salz, Pfeffer, Öl, Mehl, Bio-Zitronenspalten, Zucker, Zitronensaft

Arbeitszeit:

Gesamtzeit: 30min

Nährwerte: Kalorien 596, Eiweiß 42, Fett 45, Kohlenhydr 6

Zutaten:

  • 150 ml Schlagsahne
  • 0.5 Bund Schnittlauch
  • 2 Hähnchenbrustfilet
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 El Öl
  • 1 Tl Mehl
  • 2 Bio-Zitronenspalte
  • Zucker
  • 2 Tl Zitronensaft

Zubereitung:

  1. Schlagsahne halbsteif schlagen. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Fleisch in Streifen schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin in zwei Portionen rundherum hellbraun anbraten.
  2. Fleisch mit 1 Tl Mehl bestäuben und mit 100 ml Wasser ablöschen. Zitronenspalten zugeben, aufkochen und bei milder Hitze 2 Min. schmoren. Mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und Zitronensaft kräftig würzen.
  3. Schlagsahne unter die Sauce heben. Mit Schnittlauch bestreuen und sofort servieren.

Leckeres Hähnchenfleisch in Frischkäsesauce

Mega einfaches Rezept, das ganz viel Geschmack bietet – besonders cremig mit Kartoffelpüree, passt aber genauso gut zu Salzkartoffeln, Nudeln oder Reis.

Arbeitszeit:

Gesamtzeit:

Ertrag:

Nährwerte:

Zutaten:

  • 400 g Hähnchenbrustfilet
  • 1 Zwiebel
  • 100 g Speck (Würfel oder Streifen)
  • etwas Öl (zum Anbraten)
  • 1-2 TL Hähnchengewürz (* optional z.B. von Just Spices (Siehe Bemerkung))
  • 2 EL Senf
  • 200 g Frischkäse (Fettgehalt nach persönlichen Wünschen)
  • 200 ml Milch (1,5 oder 3,5% fetthaltige Milch)
  • 1 TL Brühe ((Gemüse- oder Fleischbrühe))
  • 1/2 Bund gehackte Petersilie
  • etwas Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  1. Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Speck in schmale Streifen oder Würfel schneiden. Die Zwiebeln fein hacken.
  2. Fleisch mit etwas Hähnchengewürz mariniert in Öl anbraten, Speck und Zwiebeln hinzugeben. Senf und Frischkäse einrühren und schmelzen lassen. Milch zugeben und mit Brühe würzen, kurz aufkochen.
  3. Petersilie hacken und zur Sauce geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Kartoffelpüree (oder gewünschter Beilage) servieren.

Hähnchen Geschnetzeltes mit Paprika Sahne Sauce

Dieses einfache Rezept ist super lecker und beliebt bei der ganzen Familie. Da du nur wenige Zutaten benötigst, ist es hervorragend für die schnelle Mittagspause oder die Feierabendküche geeignet.

Arbeitszeit: 10min

Gesamtzeit: 25min

Ertrag: 3

Nährwerte: Kalorien 648 kcal, Kohlenhydr 15 g, Eiweiß 41 g, Fett 48 g, Zucker 10 g, Serviergröße 1 Portion

Zutaten:

  • 500 g Hähnchenbrustfilet
  • 3 Paprika (rot und/oder gelb)
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 350 ml Sahne/Cremefine
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Tomatenmark
  • Italienische Kräuter
  • Paprika edelsüß
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  1. Hähnchen in ca. 3-4cm lange Streifen schneiden.
  2. Das Kerngehäuse der Paprika entfernen und die Paprikaschoten in dünne Streifen schneiden.
  3. Zwiebel abziehen und fein würfeln.
  4. Knoblauch ebenfalls schälen und in feine Würfel schneiden.
  5. Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Hähnchenstreifen darin scharf 3-4 Minuten anbraten.
  6. Das Fleisch mit Paprika edelsüß, Salz und Pfeffer würzen und anschließend aus der Pfanne nehmen.
  7. Evtl. nochmal etwas Olivenöl in die Pfanne geben und die Zwiebelwürfel darin kurz anbraten.
  8. Knoblauch dazugeben und kurz mitbraten.
  9. Danach die Paprikastreifen in die Pfanne geben und alles 3 Minuten braten.
  10. Tomatenmark dazugeben und mitbraten.
  11. Das Gemüse mit der Sahne ablöschen und 5-10 Minuten köcheln lassen.
  12. Mit italienische Kräutern, Salz und Pfeffer abschmecken.
  13. Das Fleisch in die Pfanne geben und alles gut vermischen.
  14. Mit Basmati Reis servieren.

Hähnchengeschnetzeltes mit Thymian

schnelle Feierabendküche

Arbeitszeit:

Gesamtzeit:

Ertrag: 2 servings

Nährwerte: Kalorien 253 kcal, Fett 19,3726 g, Eiweiß 17,8344 g, Kohlenhydr 2,18074 g, Serviergröße 100 g

Zutaten:

  • 200 g Hähnchenbrust
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 TL Koriander gemahlen
  • 1 TL Piment d’Espelette
  • Pfeffer aus der Mühle schwarz
  • Salz
  • 2 Zweige Thymian
  • 2 EL Olivenöl

Zubereitung:

  1. Die Hähnchenbrust in feine Streifen schneiden und in eine Schale geben. Die Zwiebel häuten, vierteln und iin feine Streifen schneiden und diese zur Hähnchenbrust geben. Den Knoblauch in Scheiben schneiden und ebenfalls zur Hähnchenbrust geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Koriander und den Piment d’Espelette dazugeben und ebenfalls das Olivenöl und nun alles sehr gut mit der Hand vermengen, dabei die Gewürze richtig schön in das Fleisch einmassieren.
  2. Eine Pfanne erhitzen und darin das Hähnchengeschnetzelte scharf unter ständigem Wenden ein paar Minuten anbraten. Inzwischen die Thymianblättchen abzupfen und zum Schluss unter das Geschnetzelte geben und ca. 1 Minute weiterbraten und dann servieren. Dazu passen Pommes sehr gut, frisches Baguette usw. und auch Tzatziki und andere pikante Dipps – je nach Gusto.

Hähnchengeschnetzeltes mit Erbsen und Reis

Hähnchengeschnetzeltes mit Erbsen und Reis ist eines unserer Lieblingsgerichte. Und mit Erbsen und Champignons wird das Geschnetzelte besonders schmackhaft. Das perfekte Rezept für ein gemütliches Familienessen!

Arbeitszeit: 15min

Gesamtzeit: 40min

Ertrag: 4 Portionen

Nährwerte: Kalorien 738 kcal, Fett 29.9 g, Kohlenhydr 79.5 g, Eiweiß 37 g, Serviergröße 1 Portion

Zutaten:

  • 400 g Hähnchenbrustfilet
  • 150 g Champignons
  • 150 g Erbsen
  • 320 g Reis
  • 2 EL Butterschmalz
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 400 ml Brühe
  • 200 ml Sahne
  • 3 EL Mehl
  • 0,5 Bund Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

  1. Hähnchenbrustfilet in Streifen schneiden. Die Streifen sollten ca. 3 x 1.5 cm groß sein. Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln. Champignons in Scheiben schneiden.
  2. Den Reis in einem Topf nach Packungsangabe zubereiten.
  3. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, die Hähnchenstreifen darin von allen Seiten goldbraun anbraten und dann aus der Pfanne nehmen. Anschließend Zwiebeln und Knoblauch in der noch heißen Pfanne anschwitzen und für ca. 5 Minuten rösten.
  4. Nun die Champignons für ca. 3 Minuten anbraten und anschließend mit Brühe und Sahne ablöschen. Die Erbsen und das Hähnchen hinzugeben und für ca. 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Während das Hähnchengeschnetzelte köchelt, ca. 3 EL der Soße entnehmen und in eine Schüssel geben. Mehl hinzufügen und kräftig verrühren, bis eine homogene Masse entsteht. Etwas abkühlen lassen, anschließend wieder in die Pfanne geben und verrühren, so wird die Soße schön cremig.
  6. Zum Schluss die Petersilie fein hacken und das Hähnchengeschnetzelte damit garnieren. Zusammen mit dem Reis servieren.

Buntes Hähnchengeschnetzeltes für Kinder

Geschnetzeltes vom Huhn mit Möhren, Lauch und Mais.

Arbeitszeit:

Gesamtzeit: 40min

Ertrag: etwa 4 Portionen

Nährwerte: properties {‘Serviergröße’: ‘Pro 100 g / ml’, ‘Kalorien’: ‘419’, ‘Fett’: ‘5.52’, ‘Kohlenhydr’: ‘4.47’, ‘Eiweiß’: ‘6.60’}

Zutaten:

  • 400 g Hähnchenbrustfilet
  • 400 g Möhren
  • 150 g Porree (Lauch)
  • 345 g Mais (Abtropfgew.)
  • 4 EL Speiseöl, z. B. Sonnenblumenöl
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • ½ gestr. TL Curry
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 150 g Dr. Oetker Crème fraîche Classic
  • ½ Bund frische Petersilie

Zubereitung:

Zubereitung

Wie mache ich buntes Hähnchengeschnetzeltes für Kinder?

Und so wird es gemacht

Lass dir bei schwierigen Sachen von den Großen helfen.

1

Vorbereiten

Stelle alle Zutaten abgewogen bereit. Spüle die Hähnchenbrustfilets unter fließendem kalten Wasser ab und tupfe sie mit Küchenpapier trocken. Schneide die Hähnchenbrust in schmale Streifen. Schäle die Möhren und raspel sie grob. Putze den Porree und schneide ihn in schmale Streifen. Lass den Mais auf einem Sieb abtropfen.

2

Zubereiten

Erhitze 2 EL Speiseöl in einem Topf. Brate die Fleischstücke unter Wenden darin an und bestreue sie mit Salz und Pfeffer. Nimm das Fleisch heraus, lege es auf einen Teller und decke es mit Alufolie ab.

3

Gib 2 EL Speiseöl in den gleichen Topf und erhitze es. Füge Porree und Möhren hinzu und dünste es unter Rühren bei mittlerer Hitze an. Würze mit Curry und gib die Brühe hinzu. Lass das Gemüse mit Deckel bei schwacher Hitze etwa 5 Min. garen.

4

Gib dann das Hähnchenfleisch und den Mais hinzu und rühre Crème fraîche unter. Schmecke das Geschnetzelte mit Salz und Pfeffer ab.

5

Wasche die Petersilie, tupfe sie trocken und hacke sie fein. Vor dem Servieren streue die Petersilie über das Geschnetzelte.

Hähnchen-Geschnetzeltes mit Reis

Ein leckeresHähnchen-Geschnetzeltes mit Reis Rezept ♥ Finde noch mehr einfache und gesunde Rezepte, die Dir super schnell gelingen! ♥

Arbeitszeit: 5min

Gesamtzeit:

Ertrag: 2 Personen

Nährwerte:

Zutaten:

  • 500g Hähnchenbrustfilet
  • 2TL JS Gemüsebrühe
  • 600ml Wasser
  • 250ml Soya Cuisine
  • 1TL gehackte Petersilie
  • 1TL Öl
  • nach Bedarf Reis
  • nach Geschmack Pilze
  • nach Geschmack Meersalz
  • nach Geschmack schwarzer Pfeffer

Zubereitung:

  1. Hähnchenbrust waschen, abtupfen und in kleine Stücke scheiden.
    Wasser in einen Topf füllen, zum kochen bringen und den Reis einfüllen.
  2. In der Zwischenzeit eine Pfanne auf den Herd stellen und aufheizen.
    Etwas Öl in die Pfanne geben und die Hähnchenbrust anbraten.
  3. Ca. 600ml Wasser zum kochen bringen und mit der Gemüsebrühe vermengen.
    Jetzt können die Pilze, wenn gewollt, hinzugegeben werden.
    Diese werden kurz mitgedünst.
  4. Den Herd auf auf die mittlere Stufe stellen und die Brühe dazugeben.
    Des Weiteren die Soya Cuisine und Petersilie hinzufügen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.
    Die Soße aufkochen lassen und abschmecken.
  5. Gegebenenfalls mit etwas Soßenbinder andicken, wenn die Soße zu dünn ist.
    Den Reis abschütten und mit der Soße zusammen genießen.
  6. Fertig!

Hähnchengeschnetzeltes mit Senfrahm und Spätzle Rezept

Das Hähnchengeschnetzelte mit Senf-Sahne-Sauce und Spätzle wird durch Zitronensaft schön frühlingshaft.

Arbeitszeit:

Gesamtzeit: 25min

Nährwerte:

Zutaten:

  • 300 g Hähnchenbrustfilet
  • 1 Stange Lauch
  • 2 El Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 225 ml Gemüsebrühe
  • 1 El Zitronensaft
  • 100 ml Sahne
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 El Butter
  • 300 g frische Spätzle
  • 1 El körniger Senf
  • 1 El frische Estragonblättchen

Zubereitung:

  1. 300 g Hähnchenbrustfilet quer in 1 cm breite Streifen schneiden. 1 Stange Lauch putzen und in 1 cm dicke Ringe schneiden. 2 El Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin bei starker Hitze 5 – 6 Minuten rundum kräftig anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen und beiseite stellen. Lauch im Bratfett 1 – 2 Minuten glasig dünsten, dann 225 ml Gemüsebrühe zugießen. 1 El Zitronensaft, 100 ml Sahne und 1 Lorbeerblatt zugeben. Alles kurz aufkochen und 5 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Währenddessen in einer zweiten Pfanne 1 El Butter erhitzen und darin 300 g frische Spätzle (aus dem Kühlregal) 2 Minuten unter Rühren erwärmen. Hähnchenstreifen mit dem Fleischsaft zur Sauce geben, weitere 2 Minuten köcheln lassen. 1 El körnigen Senf unter die Soße rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Hähnchengeschnetzeltes mit 1 El frischen Estragonblättchen bestreuen und mit den Spätzle servieren.

Hähnchengeschnetzeltes mit Reis

Hähnchen, Paprika und Mais in einer cremigen Sauce. Ein raffiniertes Rezept, das schnell zubereitet ist.

Arbeitszeit: 15min

Gesamtzeit: 30min

Ertrag: 4 servings

Nährwerte: Kalorien 200 kcal

Zutaten:

  • 1 Stück, mittelgroß Zwiebel/n
  • 3 Stück, gelb Paprika
  • 3 Stück, rot Paprika
  • 400 g Hähnchenbrustfilet, roh
  • 2 TL Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl
  • 0.5 TL Curry
  • 1 Prise(n) Salz/Jodsalz
  • 1 Prise(n) Pfeffer
  • 200 ml Milch, fettarm, 1,5 % Fett
  • 250 ml Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet (1 TL Insantpulver)
  • 180 g Langkornreis, trocken (10 Minuten-Reis)
  • 180 g, Abtropfgewicht Mais (Konserve) Dose
  • 1 EL Saucenbinder (Instantpulver)

Zubereitung:

  1. Zwiebel schälen und würfeln. Paprika waschen, entkernen und in Streifen schneiden. Hänchenbrustfilet abspülen, trocken tupfen und in Streifen schneiden.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen und Hähnchenbrustfiletstreifen mit Currypulver darin ca. 2 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebelwürfel und Paprikastreifen zugeben und kurz mitbraten. Mit Milch und Brühe ablöschen und ca. 10 Minuten garen. Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser garen.
  3. Mais abtropfen lassen, zur Sauce geben und kurz erwärmen. Saucenbinder einrühren und kurz weiter köcheln lassen. Geschnetzeltes mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Reis servieren.

Leave a Comment