5 Rezept Kokosmilch

Curry mit Kokosmilch

Das Curry mit Kokosmilch ist einfach, schnell und sehr lecker. Kommt immer gut an. Dazu schmeckt Basmatireis (oder anderer Reis).

Arbeitszeit:

Gesamtzeit: 35min

Ertrag: 4

Nährwerte: Serviergröße 1 Portion (307 g), Kalorien 320.4 kcal, Kohlenhydr 19.7 g, Eiweiß 7.5 g, Fett 26.1 g, Gesättigte Fett 15.6 g, Zucker 10.9 g

Zutaten:

  • 900 bis 1000 g Gemüse
  • 1 Zwiebel (ca. 100 bis 150 g)
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 2 EL Öl
  • 1 bis 2 TL rote Currypaste (Gelbe oder grüne Currypaste geht auch.)
  • 1 Dose Kokosmilch (400 ml)
  • 1,5 EL Gemüsebrühe Pulver
  • Salz und Pfeffer
  • 3 EL gehackte Petersilie (tiefgekühlt oder frisch)

Zubereitung:

  1. Gemüse in kleine Stücke schneiden.z.B. 300 g Brokkoli, 1 gelbe Paprika, 1 rote Paprika und 1 ZucchiniDu brauchst ca. 900 g bis 1000 g Gemüsestücke.(Tiefgekühltes Gemüse geht auch.)
  2. 1 Zwiebel schälen und fein würfelnCa. 100 bis 150 g Zwiebelwürfel
  3. 1 Zehe Knoblauch schälen und pressen.
  4. In einer großen Pfanne 2 EL Öl erhitzen.
  5. Die Zwiebelwürfel 3 Minuten andünsten.
  6. Den gepressten Knoblauch und 1 bis 2 TL rote Currypaste zufügen.(Gelbe oder grüne Currypaste geht auch.)Eine halbe Minute mit anbraten. Dabei alles gut umrühren.
  7. Das Gemüse zufügen. 10 Minuten mit anbraten.
  8. Zufügen:1 Dose Kokosmilch (400 ml)1,5 EL Gemüsebrühe Pulver
  9. Ohne Deckel zum Kochen bringen.
  10. Dann ohne Deckel 15 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.
  11. Würzen mit 3 EL gehackter Petersilie (tiefgekühlt oder frisch).
  12. Abschmecken mit Salz und Pfeffer.

Kokosmilch

Ach Kokosmilch, du Verwandlungskünstlerin. Schmeckst in Curry, Kuchen, Cocktails und und und … Wir zeigen dir, wie du den Drink einfach selbst machst.

Arbeitszeit: 5min

Gesamtzeit: 25min

Ertrag: für 2 Portionen

Nährwerte: Kalorien 196.5, Kohlenhydr 1.9g, Fett 18.9g, Eiweiß 1.7g, Serviergröße Portion

Zutaten:

  • 60 g Kokosflocken oder Kokoschips
  • 2 Prise(n) Salz
  • 600 ml gefiltertes Leitungswasser

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten in die Mixkammer des Mandelmilchbereiters füllen, Nuts Modus sowie 600 ml als gewünschte Menge auswählen und auf Start drücken.
  2. Kokosmilch abkühlen lassen und durch einen Nussmilchbeutel gießen.

Gemüse Curry mit Kokosmilch

Eine cremiges veganes Gemüse Curry mit viel Gemüse

Arbeitszeit: 10min

Gesamtzeit: 25min

Ertrag: 4

Nährwerte: Kalorien 480 kcal, Serviergröße 1 Portion

Zutaten:

  • 1 Zucchini
  • 1 Möhre
  • 1 Paprika
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ Brokkoli
  • 150 g Champignons
  • 50 g frischer Spinat
  • 1 EL Erdnuss Öl
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 1 TL Thai Curry Pulver (oder normales Curry Pulver)
  • ½ TL Chili Pulver
  • 1-2 TL Curry Paste (rot)

Zubereitung:

  1. Das Gemüse putzen und schneiden.
  2. Die Möhre und die Paprika in Streifen schneiden. Die Zucchini in Scheiben schneiden. Den Brokkoli in Röschen teilen. Den Knoblauch fein haken. Die Champignons vierteln oder in Scheiben schneiden. Den Spinat waschen und abtropfen lassen. Die anderen Zutaten für das Curry bereitstellen.
  3. Eine Pfanne mit dem Öl erhitzen und zuerst die Möhre und den Brokkoli darin für 2-3 Minuten anbraten.
  4. Als nächstes die Paprika dazu geben und weitere 2-3 Minuten anbraten.
  5. Dann die Champignons, Knoblauch und Zucchini in dazu geben und ebenfalls anbraten.
  6. Das Gemüse mit Currypulver etwas Salz und Pfeffer würzen.
  7. Jetzt die Kokosmilch und die Currypaste dazu geben und das Gemüse Curry für 10 Minuten köcheln lassen.
  8. Den frischen Spinat in die Pfanne geben und zusammenfallen lassen.
  9. Mit Chili Pulver würzen und abschmecken.
  10. Tipp: Wenn dein Curry schärfer sein soll mit Currypaste und Chili nachwürzen.
  11. Das Curry mit Sesam bestreuen und servieren.
  12. Dazu passt klassisch weißer Reis.
  13. Auch mit Nudeln schmeckt das Curry.

Veganes Kokos Curry

Ein einfaches Rezept für ein cremiges und frühlingshaftes Curry mit buntem Gemüse und herrlich duftendem Kokos-Reis. Marinierter und knusprig gebratener Tofu, bunter und frühlingshafter Gemüse Mix aus Zucchini und Mais, dazu cremige Kokosmilch und frischer Zitronensaft, Kräuter und Gewürze.

Arbeitszeit: 15min

Gesamtzeit: 45min

Ertrag: 4

Nährwerte:

Zutaten:

  • 400 g Räucher- Tofu
  • 1 EL Sesamöl
  • 1 EL Currygewürz
  • 1 TL Soja Sauce
  • Pfeffer
  • 2 EL Sesamöl (zum Anbraten)
  • 2 Schalotten (klein geschnitten)
  • 2 Knoblauchzehen (fein gehackt oder gepresst)
  • 1 EL frischer Ingwer (klein gehackt)
  • 1 Zucchini (klein geschnitten)
  • 1 Dose Mais (285 g Abtropfgewicht)
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL rote Currypaste
  • 1 Dose Kokosmilch (400 ml)
  • 100 ml Wasser
  • ½ Zitrone (ausgepresst)
  • gerösteter Sesam (zum Servieren)
  • Basilikum (zum Servieren)
  • 200 g Jasmin Reis
  • 250 ml Wasser
  • 150 ml Kokosmilch
  • Salz

Zubereitung:

  1. Tofu mit Küchenpapier trocken tupfen und die Flüssigkeit herausdrücken. In Würfel schneiden und in eine flache Schüssel geben. Mit Öl, Gewürzen und Soja Sauce marinieren und einige Minuten darin ziehen lassen.
  2. Öl in einem großen Topf erwärmen. Tofu hineingeben und 5 bis 8 Minuten bei mittlerer Hitze knusprig braten. Schalotten, Knoblauch und Ingwer hinzugeben und 2 bis 3 Minuten braten, bis die Zwiebel glasig ist. Zucchini, Mais und etwas Salz und Pfeffer dazugeben und weitere 5 Minuten braten. Currypaste einrühren und weitere 3 bis 4 Minuten braten. Gelegentlich rühren.
  3. Mit Kokosmilch und Wasser aufgießen. Zitronensaft dazugeben, gut verrühren und abschmecken. Curry aufkochen und etwa 5 Minuten leicht köcheln lassen, bis es andickt. Sollte es zu dickflüssig sein, etwas mehr Wasser oder Brühe hinzugeben.
  4. In der Zwischenzeit den Reis nach Packungsanleitung zubereiten. Dabei gut verrühren, damit die Kokosmilch nicht anbrennt. Nach Bedarf mehr Wasser hinzugeben.
  5. Zum Schluss das Curry mit Reis, geröstetem Sesam und frischem Basilikum servieren.

Milchreis mit Kokosmilch

Schnelles und einfaches Dessert-Rezept für süßen Milchreis mit frischer Mango. Zubereitet mit Kokosmilch und Zimt Würzöl.

Arbeitszeit: 30min

Gesamtzeit: 30min

Ertrag:

Nährwerte:

Zutaten:

  • 150 ml Wasser
  • 150 g Milchreis
  • 400 ml Kokosmilch
  • 2 EL Rohrzucker
  • 2 Mangos
  • 2 TL Zimt Würzöl

Zubereitung:

Milchreis mit Wasser, Kokosmilch, Salz und Zucker aufkochen und auf kleinster Stufe für 15-20 Minuten unter Rühren gar kochen. Die Mangos waschen und das Fruchtfleisch auf beiden Seiten entlang des Kerns abschneiden ohne die Schale zu entfernen oder einzuschneiden. Ein Rautenmuster in das Fruchtfleisch einschneiden und die Mango nach außen stülpen, sodass die Mangowürfel hochstehen. Pro Portion eine Mangohälfte auf einem Teller platzieren. Das übrige Fruchtfleisch um den Kern abschneiden, würfeln und zusammen mit Zimt Würzöl unter den heißen Kokos-Milchreis heben. Den Mango-Milchreis auf dem Teller anrichten und warm servieren.

Leave a Comment