4 Rezept Schnitzel

Paniertes Schnitzel Rezept

Das perfekte Schnitzel Wiener Art hat eine buttrige Kruste, darunter saftiges Schweinefleisch. Genauso, nur mit Kalbsschnitzel, können Sie Wiener Schnitze…

Arbeitszeit:

Gesamtzeit: 30min

Nährwerte: Kalorien 524, Eiweiß 40, Fett 24, Kohlenhydr 33

Zutaten:

  • 4 Schweineschnitzel
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Ei
  • 2 El Schlagsahne
  • 50 g Mehl
  • 150 g Semmelbrösel
  • 150 g Butterschmalz

Zubereitung:

  1. Schnitzel nacheinander zwischen zwei Stücken Klarsichtfolie dünn plattieren. Auf beiden Seiten salzen und pfeffern.
  2. Sahne und Eier in einer Schale mit einer Gabel kräftig verquirlen und salzen. Mehl und Semmelbrösel jeweils in eine Schale oder in einen tiefen Teller geben.
  3. Schnitzel nacheinander im Mehl wenden, überschüssiges Mehl abklopfen, durch die Eiersahne ziehen, dann in den Semmelbröseln panieren. Panierung nur leicht andrücken.
  4. Butterschmalz erhitzen, Schnitzel darin je Seite ca. 4 Min. ausbacken. Dabei immer wieder mit Fett begießen und die Pfanne leicht bewegen.
  5. Die goldbraun ausgebackenen Schnitzel aus der Pfanne heben, auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Petersilie und Zitrone servieren.

Rezept für Schnitzel mit der perfekten Panade

Mit unserem Rezept gelingen dir Schnitzel mit gold-gelber Panade, die Blasen wirft. Wir geben dir einfache Tipps, damit deine Schnitzel Innen zart und außen knusprig werden.

Arbeitszeit: 45min

Gesamtzeit: 75min

Ertrag: 4

Nährwerte:

Zutaten:

  • 4 Scheiben Fleisch für Schnitzel (je ca. 150g vom Kalb oder Schwein)
  • 100 g Mehl
  • 3 Eier (groß)
  • 300 g Paniermehl ((siehe Einleitung))
  • 500 g Butterschmalz
  • 2 tl Salz
  • Pfeffer (aus der Mühle)

Zubereitung:

  1. Leg eine Fleischscheibe für das Schnitzel auf eine feste Unterlage
  2. Deck einen Gefrierbeutel oder Frischhaltefolie darüber. Plattiere das Fleisch gleichmäßig mit einem Fleischhammer (Fleischklopfer), sodass die Scheibe dünner wird.
  3. Stell dir drei längliche Schüssel bereit, die groß genug sind, um das Fleisch darin auszulegen. Die erste Schüssel fülle mit kaltem Wasser. Schlage in eine zweite Schüssel die Eier. In einen dritten Behälter gib das Paniermehl.
  4. Tauch das Fleisch für die panierten Schnitzel in die Schüssel mit Wasser. Lass das Wasser abtropfen.
  5. Bestreue das Fleisch anschließend von beiden Seiten mit Mehl, bis die Oberfläche komplett damit bedeckt ist. Salze beide Seiten leicht.
  6. Leg das Schnitzel nun in die Schüssel mit dem verquirlten Ei.
  7. Wenn die Oberfläche ganz mit dem Ei benetzt ist, leg das Schnitzel in das Paniermehl oder eine andere Panade (siehe Einleitung). Drück die Panade nicht auf dem Fleisch fest. Bestreue die Schnitzel mit Pfeffer aus der Mühle.
  8. Erhitze in einer großen Pfanne oder einem Wok das den Butterschmalz. Das Fett ist heiß genug, wenn Bläschen aufsteigen, sobald du ein Holzstäbchen darin eintauchst. Es sollte ca. 170°C heiß sein.
  9. Brate die Schnitzel möglichst einzeln an. Lass das panierte Schnitzel in das heiße Fett gleiten und führe mit der Pfanne danach eine kreisende Bewegung aus. Schon bald wird die Panade gold-gelb und es blinden sich Blasen auf der Oberfläche.
  10. Sorg dafür, dass immer wieder von dem Fett auch über die Oberseite läuft. Wende das Schnitzel nach wenigen Minuten. Sobald auch die andere Seite der Fleischscheibe eine hellbraune Panade aufweist, entnimm das Schnitzel der Pfanne. Leg die Schnitzel auf Küchentüchern aus, damit das Papier das überschüssige Fett aufsaugen kann.
  11. Serviere die Schnitzel mit den Beilagen deiner Wahl (siehe Einleitung).

Wiener Schnitzel

Ein Klassiker in der österreichischen Küche: Wiener Schnitzel mit Kartoffelsalat. Wer kann schon darauf verzichten?

Arbeitszeit: 25min

Gesamtzeit: 55min

Ertrag: 4 servings

Nährwerte: Kalorien 129 kcal

Zutaten:

  • 900 g Kartoffeln
  • 1 Prise(n) Salz/Jodsalz
  • 250 g Feldsalat
  • 1 Stück, mittelgroß Zwiebel/n
  • 4 EL Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet (2 Prisen Instantpulver)
  • 3 TL Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl
  • 4 EL Balsamicoessig hell
  • 1.5 EL Senf, klassisch körnig, 1-2 EL (nach Geschmack)
  • 1 Prise(n) Pfeffer schwarz
  • 1 Prise(n) Zucker
  • 4 Stück Kalbsschnitzel (à 120 g)
  • 1 Stück, Gewichtsklasse M Eier, Hühnereier
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 EL Weizenmehl
  • 4 EL Paniermehl/Semmelbrösel
  • 1 Stück Zitronen unbehandelt

Zubereitung:

  1. Kartoffeln mit Schale in Salzwasser ca. 20 Minuten garen, pellen und in Scheiben schneiden. Feldsalat putzen, waschen und trocken schleudern. Zwiebel schälen und fein würfeln.
  2. Brühe mit 1 TL Öl, Essig und Senf verrühren, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Kartoffelscheiben, Feldsalat und Zwiebelwürfel mischen. Dressing unter den Salat heben.
  3. Kalbsschnitzel trocken tupfen. Ei mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver auf einem tiefen Teller verquirlen. Mehl und Paniermehl jeweils auf zwei weitere tiefe Teller verteilen. Schnitzel erst in Mehl, dann in Ei und anschließend in Paniermehl wenden.
  4. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen, Schnitzel darin von jeder Seite ca. 5 Minuten goldbraun braten. Zitrone in Scheiben schneiden, Schnitzel damit garnieren und mit Kartoffel-Feldsalat servieren.

Schnitzel mit Pommes und Salat

Rezept für Schnitzel mit Pommes und Salat » Über 1467x nachgekocht » 35min Zubereitung » 11 Zutaten » 645 kcal/Portion

Arbeitszeit: 35min

Gesamtzeit:

Ertrag:

Nährwerte: Kalorien 645 Kalorie

Zutaten:

  • Kartoffeln, vorw. festk. 1 kg
  • Öl 10 EL
  • Salz Prise
  • Pfeffer, schwarz Prise
  • Salatgurken 2 St.
  • Dill, frisch 20 g
  • Schweineschnitzel 600 g
  • Paniermehl 6 EL
  • Eier 2 St.
  • Weizenmehl, Type 405 4 EL
  • Essig 2 EL

Zubereitung:

  1. Ofen auf 200 °C (Umluft) vorheizen. Kartoffeln waschen und mit Schale zu Pommes schneiden. Auf einem Backblech mit Backpapier mit 2 EL Öl, Salz und Pfeffer vermengen, gleichmäßig verteilen und für ca. 20 Min. im Ofen backen.
  2. Gurke gründlich waschen und in sehr feine Scheiben schneiden oder hobeln. Gurke in einer Schüssel mit Salz vermengen und beiseitestellen. Dill waschen, trocken schütteln und fein hacken.
  3. Schnitzel abwaschen, trocken tupfen, mit einer Hand flach klopfen und salzen. Für die Panade in einen ersten tiefen Teller Paniermehl geben, in einem weiteren tiefen Teller Eier verrühren und in einen dritten tiefen Teller Mehl geben.
  4. In einer Pfanne 6 EL Öl auf mittlerer Stufe erhitzen. Schnitzel nacheinander zuerst im Mehl, dann im Ei und zuletzt im Paniermehl wälzen. Die Panade leicht andrücken und Schnitzel in der Pfanne rundherum ca. 4 Min. braten. Danach auf einen Teller legen und ruhen lassen.
  5. Gurken ausdrücken und Gurkenwasser abgießen. Dill, Essig und 2 EL Öl untermischen mit Salz und Pfeffer abschmecken. Pommes aus dem Ofen nehmen und mit Schnitzeln und Gurkensalat auf Tellern anrichten und servieren.

    Guten Appetit!

    Tipp: Wenn es mal schneller gehen soll, kannst du auch unsere Pommes aus dem Tiefkühlregal verwenden.

Leave a Comment