2 Schmalz Rezept

Griebenschmalz Rezept

Wie bei der Großmutter: deftig, selbst gemacht und herzerwärmend. Herrlich sämig und so schön altmodisch – Ihr Mitbringsel heißt Nostalgie.

Arbeitszeit:

Gesamtzeit: 15min

Nährwerte: Kalorien 187, Eiweiß 0, Fett 20, Kohlenhydr 2

Zutaten:

  • 200 g roher fetter Rückenspeck
  • 200 g Schweineflomen
  • Salz, Pfeffer
  • 100 g Zwiebel
  • 1 Apfel
  • 8 Stiele Majoran

Zubereitung:

  1. Vom Speck die Schwarte abschneiden und in einem Topf bei milder Hitze auslassen. Speck in kleine Würfel schneiden, in den Topf geben und so lange erhitzen, bis das Fett flüssig ist. Schwarte herausnehmen. Fett und Grieben durch ein Sieb geben und abtropfen lassen. Schmalz abkühlen lassen. Grieben fein schneiden.
  2. Schweineflomen in denselben Topf geben und bei milder Hitze so lange auslassen, bis die Flomengrieben knusprig sind. Durch ein feines Sieb in die Schüssel mit dem Schmalz gießen und gut abtropfen lassen.
  3. Sobald das Schmalz fest ist, Schmalz mit den Quirlen des Handrührers schaumig-weiß aufschlagen, leicht mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Zwiebeln in feine Würfel schneiden. Apfel schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Majoranblättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. 1 El Schmalz in einem Topf erhitzen, Zwiebeln darin 4-5 Minuten goldbraun braten. Apfelwürfel zugeben, 1 Minute bissfest garen. Abgetropfte Grieben, Majoran und Apfelwürfel unter das Schmalz rühren. Schmalz in ein steriles verschließbares Glas füllen und kalt stellen.

Omas Griebenschmalz Rezept

Omas Griebenschmalz Rezept mit knusprigen Grieben schmeckt als Brotaufstrich super lecker und ist schön cremig. Es wird aus Flomen mit Äpfeln, Zwiebel und Majoran gekocht. Zum Kochen von Rot oder Grünkohl ist das Grieben Schmalz toll.

Arbeitszeit: 5min

Gesamtzeit: 30min

Ertrag: 30

Nährwerte: Kalorien 273.7 kcal, Kohlenhydr 0.7 g, Eiweiß 1.1 g, Fett 29.6 g, Gesättigte Fett 10.7 g, Cholesterin 19 mg, Natrium 16.9 mg, Faser 0.2 g, Zucker 0.3 g, Serviergröße 1 Portion

Zutaten:

  • 1 kg Flomen (durch den Fleischwolf gedreht )
  • 2 große Apfel (säuerlich )
  • 200 g Zwiebel
  • 1 EL Salz
  • 1 EL Majoran (getrocknet )
  • 1 EL Majoran (frisch )
  • 4-5 Zweig Spitzen Thymian (frisch )

Zubereitung:

  1. Ich lasse das Flomen beim Metzger durchdrehen, da ich selber keinen guten Fleischwolf habe. Alle Zutaten für die Zubereitung bereitstellen,
  2. die Äpfel und Zwiebel schälen
  3. und in kleine Würfel schneiden.
  4. Das Flomen in einem großem Topf geben und das Fett langsam erhitzen, sobald es etwas geschmolzen ist den TL Thymian, Majoran, Zwiebeln, Apfelwürfel und das Salz, Pfeffer zugeben.
  5. Zwischendurch mit einem Holzlöffel umrühren. Wenn die Zwiebelwürfel und die groben Flomen, die Grieben knusprig sind und Farbe haben vom Herd nehmen etwas Pfeffer und Salz unter das Griebenschmalz rühren und in ausgekochte Steinguttöpfe füllen und im Kühlschrank kühlen
  6. Das Griebenschmalz hält sich gut 8 Tage und auch länger im Kühlschrank

Leave a Comment